Sprache: DE | EN | FR | IT

Gastronomie pachten?.

Die Pacht ist im Verhältnis zum Erwerb eines gastronomischen Betriebes nicht einfach nur die kostengünstigere Variante. Sie besitzt ebenso den Vorteil, dass der Pächter für spätere Veränderungen flexibel bleibt. Gerade in Zeiten, in denen Veränderung ein viel stärkeres Merkmal vieler Lebensläufe ist als noch vor zwanzig oder dreißig Jahren, hat sich auch der Markt neu eingestellt. Flexibilität gehört heute zum Geschäft.

Die Gastronomie verändert ihr Gesicht

Die älteren Semester können sich ohne Zweifel daran erinnern, dass die örtliche Gastronomie beispielsweise der 1970er-Jahre sehr viel Wert auf traditionelle Einrichtung und Gepflogenheiten legte. Das hatte und hat auch noch heute ihre Berechtigung, jedoch nicht immer. Die Ansprüche der Kundschaft haben sich gewandelt, was einerseits der Systemgastronomie und andrerseits dem Anbruch des digitalen Zeitalters zu verdanken ist. Alles ist schneller, bunter und vor allem technisch besser geworden. Ein gut eingeschenktes 7-Minuten-Pils benötigt heute dank moderner Zapfanlagen längst keine sieben Minuten mehr zum Einschenken und trotzdem besitzt das Bier eine schöne Krone und schmeckt genauso hervorragend. Das ist jedoch nur ein kleines Beispiel für zahlreiche Neuerungen hinter der Theke, in der Küche oder im Gastraum.

Auch im Bereich der Gastronomiepacht sind schon lange neue Zeiten angebrochen. Pachtverträge werden mit wesentlich kürzeren Laufzeiten abgeschlossen und danach neu verhandelt. Der Vorteil liegt auf beiden Seiten. Der Pächter kann bei kürzeren Vertragslaufzeiten seine Situation besser einschätzen und je nach Lage weitermachen oder aussteigen und ein neues Objekt suchen. Der Verpächter wiederum kann gegebenenfalls die Pacht neu anpassen oder, was mitunter der Fall ist, sich vom Verpächter trennen, weil die Chemie nicht mehr stimmt.

Unsere Empfehlungen.

Gastronomie pachten mit Sebuyo

In Italien, der Schweiz, in Österreich, in Luxemburg und natürlich in ganz Deutschland finden sich gastronomische Objekte, die zur Pacht angeboten werden. Die auf Sebuyo veröffentlichten Pachtangebote zur Gastronomie zeichnen sich durch ihre Detailgenauigkeit aus, was einem angehenden Pächter oder einer Pächterin erlaubt, einen sehr guten ersten Eindruck zu gewinnen. Aber auch der Verpächter profitiert von der Präzision seiner Anzeige auf Sebuyo. Denn auf diese Weise lässt sich wesentlich genauer die gewünschte Zielgruppe an möglichen Pächtern ansprechen, die sowohl über die entsprechende Qualifikation als auch über das benötigte Budget verfügen. Sebuyo lohnt sich für Verpächter und Pächter.  

Weitere Inserate.

Weiterführende Links.

Sebuyo Newsletter:

Jetzt anmelden, um Neuigkeiten, Events, Angebote und die besten Inserate direkt in den Posteingang zu erhalten.