Sprache: DE | EN | FR | IT

Gastro Immobilien Belgien.

Julius Cäsar persönlich gab Belgien (Belgica) seinen Namen, wobei das Gebiet der ehemaligen römischen Provinz ursprünglich viel größer war und von der Atlantikküste bis hinunter zum heutigen Basel reichte. Heute ist das Staatsgebiet des Landes etwas weniger umfangreich, was die Belgier jedoch durch Einfallsreichtum und eine gute Lebensweise mehr als wettmachen. Immerhin stammen mindestens zwei wichtige Dinge aus der Erbmonarchie Belgien, ohne die das Leben vieler Menschen in aller Welt etwas weniger lustig wäre: die Pommes frites und Comics.

Rund 11 Millionen Einwohner zählt das Land, das an Frankreich, die Niederlande, Luxemburg und Deutschland grenzt. Als Beneluxland ist es gleichzeitig auch Gründungsmitglied der EU und die Hauptstadt Brüssel beherbergt den Europäischen Rat und die EU-Kommission, die zwei wichtigsten Gremien in der EU.

Das heutige Belgien besteht eigentlich erst seit 1830. In diesem Revolutionsjahr, im Übrigen auch das der Französischen Revolution, trennte sich Belgien von den Niederlanden und wurde nach England die zweite parlamentarische Monarchie in Europa, die es bis heute blieb.

Unsere Empfehlungen.

Übernachten im Königreich Belgien

Insgesamt besitzt Belgien rund 1900 gastgewerbliche Einrichtungen, in denen Übernachtungsmöglichkeiten bestehen. Sowohl Hotels verschiedener Klassen wie auch Pensionen, Gasthöfe und Herbergen. Die zur Verfügung stehende Bettenzahl beläuft sich auf 121.662. Die Auslastung liegt bei 34,8 %. Allerdings sind diese Zahlen kaum als aktuell anzusehen. Die offizielle Statistik, aus der sie stammen, geht auf das Jahr 2006 zurück. Neuere Zahlen liegen leider nicht vor.

Ähnlich verhält es sich mit Zahlen zur Gastronomie, die flächendeckend für das Land Belgien kaum zu erhalten sind. Das liegt mitunter auch an der relativ strikten Unterteilung in die Regionen Flandern und Wallonie, die beide für sich eine sehr hohe Selbstständigkeit besitzen und diese auch vehement verteidigen. Trotz fehlender Statistik muss in Belgien aber niemand verhungern oder verdursten. Allein schon die Hauptstadt Brüssel beweist sich als wahres Schlemmerparadies, in dem sich zahlreiche Sterne-Restaurants finden, aber auch genauso die gutbürgerliche belgische Küche.

Muscheln und Pommes frites sind nicht alles

Die belgische Küche wird im internationalen Vergleich durchaus mit der der französischen Haute Cousine gleichgesetzt. Kenner der Materie bestätigen dies unumwunden. Insgesamt stehen sich Belgier und Franzosen in ihrer Lebensart sehr nahe, obwohl in den Amtssprachen das Niederländische überwiegt

Belgien ist als Investitionsstandort bezüglich Hotel- und Gaststättenwesen ohne Zweifel sehr interessant. Als europäisches Kernland profitiert es von steigenden Kennzahlen bei Besuchern, aber auch im Lebenshaltungsindex. Sehen Sie sich darum nach einer passenden Immobilie oder gewerblichen Räumen des Gastgewerbes in Belgien hier auf Sebuyo um. Wir bringen Europa dort zusammen, wo es am schönsten ist. Sebuyo, für Hotels und Restaurants

Weitere Inserate.

Weiterführende Links.

Sebuyo Newsletter:

Jetzt anmelden, um Neuigkeiten, Events, Angebote und die besten Inserate direkt in den Posteingang zu erhalten.