Sprache: DE | EN | FR | IT

Imbiss mieten in Berlin.

Einen Imbiss mieten in Berlin ist leichter als man denkt, doch es gibt einige Dinge auf die geachtet werden muss, bevor man sich entscheidet ob man eine Imbissgastronomie mieten, pachten oder kaufen möchte.

Immobilien für einen Imbiss lassen sich pachten, mieten oder kaufen. Gründer sollten sich mit allen drei Optionen beschäftigen, denn jede Option hat Ihre Vor- und Nachteile. Der Unterschied äußert sich in der finanziellen Belastung und den unterschiedlichen Nutzungsrechten einer solchen Immobilie. Die Vorteile einer Miete liegen auf der Hand, die finanzielle Belastung gerade in der Startphase ist verhältnismäßig gering, auch das unternehmerische und wirtschaftliche Risiko ist deutlich geringer als bei einer Pacht oder gar bei einem Kauf, ob Imbisswagen, Imbisshütte oder ein Imbisscontainer. Die Nachteile bei einer Miete äußern sich durch die eingeschränkte Gestaltungsfreiheit der Räumlichkeiten und des Inventars sowie genehmigungspflichtige Umbaumaßnahmen vom Vermieter bzw. Eigentümer

Um als Gastronom einen Überblick über das Angebot an verfügbaren Imbissen zu erhalten, hilft eine schnelle Suche auf Sebuyo. Auf dieser Plattform werden unterschiedliche Standorte für einen Imbiss in Berlin und anderen Städten zum Kaufen, Mieten oder Pachten angeboten. Besuchen Sie die spezialisierte Plattform für Gastgewerbeobjekte, um Ihren Imbiss in Berlin zu finden und mit ihrem Konzept durchzustarten. Werden Sie Teil der Imbisslandschaft in Berlin. Bei Sebuyo finden Sie was Sie suchen.

Unsere Empfehlungen.

Kaum eine europäische Metropole wie Berlin bietet eine solch große Vielfalt an Imbissbuden, Streetfood Ständen und Schnellrestaurants an. Hier lässt sich für kleines Geld, gute und schnell zubereitete Speisen besorgen. Nicht nur das günstige Angebot, sondern auch die kulturelle Vielfalt in Berlin sorgt immer wieder für neue Impulse und Entwicklungen im örtlichen Imbissgeschäft. Dies sorgt für lange Schlangen vor unzähligen Fastfood Restaurants oder Imbissständen bis spät in die Nacht hinein.

Die Queen unter den Speisen der Fastfood Szene in Berlin ist unbestritten die gute alte Currywurst, egal ob in Charlottenburg, Friedrichshain, Pankow, Tempelhof oder Berlin Mitte. Ein echtes Berliner Urgestein und Geschäftsgrundlage vieler Imbisse in Berlin. Denn dieses Gericht gibt es schon seit der Nachkriegszeit und erfreut sich seit jeher enormer Beliebtheit, unabhängig von Alter oder Herkunft. Die Eltern der Currywurst sind Herta Heuwer (Original „Currywurst- Sosse“), Max Brückner (Schlachter und Erfinder der Wurst ohne Darm) und Frank Friedrich (Geschäftspartner von Max Brückner).

Neben der Currywurst bietet die Berliner Imbisslandschaft noch weitere Kassenschlager und kulinarischen Spezialitäten wie den 1972 von Kadir Nurman erfundenen Döner an. Die Idee das Fleisch mit Salat und Soße in ein Fladenbrot zu packen war für Nurman die logische Schlussfolgerung. Schon damals haben die Leute gern im Gehen gegessen. Diesen Trend hat Nurman erkannt und bedient. Heute gehört der Döner und die Dönerimbisse zum allgemeinen Stadtbild in Deutschland und besonders in Berlin dazu. Diese lokale Spezialität ist das beliebteste Streetfood der Republik. Besonderer Beliebtheit erfreut sich der Gemüsedöner „Kottiwood“ am Kottbusser Tor, hier muss man anders als bei Mustafa’s keine 40 Minuten in der Schlange stehen.

Arabische Spezialitäten wie Schawarma, Falafel, Halloumi, Makkali und Köfte bringen arabische Einflüsse nach Berlin. Abgerundet wird das Imbissangebot mit italienischen, asiatischen und mexikanischen Speisen und Spezialitäten. Dieses kulinarische Angebot auf den Straßen Berlins versorgt die Gäste und Bewohner der Stadt zu mehr als fairen Preisen.

Wie man erkennen kann, bieten die Imbisse in Berlin für jeden Geschmack etwas an. Es finden sich fast für jedes Konzept auch die passenden Gäste. Berlin ist als Standort für einen Imbiss mehr als gut geeignet. Natürlich herrscht auch Konkurrenz, daher ist es wichtig nicht nur korrekt zu kalkulieren und den richtigen Standort zu haben, auch das Konzept muss das gewisse Etwas enthalten. Selbst wenn es nur die hochwertigen Zutaten sind oder der Imbissbetreiber, der mit der typischen Berliner Schnauze seine Gäste bedient und unterhält.

Finden Sie jetzt auf Sebuyo Ihren Standort für einen Imbiss in Berlin zum mieten!

Weitere Inserate.

Weiterführende Links.

Sebuyo Newsletter:

Jetzt anmelden, um Neuigkeiten, Events, Angebote und die besten Inserate direkt in den Posteingang zu erhalten.