Sprache: DE | EN | FR | IT

Sebuyo | Alle Inserate in Dortmund, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.

Dortmund ist so viel mehr als eine weitere Stadt im Ruhrpott.Gerade gastronomisch hat die lebhafte Metropole viel zu bieten. Neben lokalen Spezialitäten wie Salz-Kümmel-Kringel und Pfefferpotthast findet man alles was die internationale Küche zu bieten hat, von fernöstlich/asiatisch, über mediterran, mongolisch bis hin zu Garküchen, Brauereien und gutbürgerlicher Hausmannskost. Die weltoffene Stadt ist über die Zeit zu einem interessanten und vielversprechenden Standort für Neugründungen, gerade in der Gastronomie, geworden.


Dortmund und seine Gäste

Jedes Jahr kommen mehr als 900.000 Gäste nach Dortmund um hier zu übernachten und natürlich die Stadt und seine Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Tatsächlich sind es sogar mehr als 3 Millionen Touristen Jährlich. Diese Zahlen verdeutlichen wie wichtig der Tourismus für die Stadt die am östlichen Rand der Metropolregion Rhein-Ruhr liegt. Seit einiger Zeit steigen neben den Besucher- auch die Absatzzahlen und dieser positive Trend scheint sich auch zukünftig fortzusetzen. Dies gepaart mit der langen Tradition als Wirtschaftsstandort sorgt dafür, dass Dortmund ein vielversprechendes Klima für die Gründung eines Betriebes bietet. Der Wirtschaftsfaktor Universität sorgt zusätzlich für einen Zustrom von Studenten aus dem In- und Ausland welche nicht nur weltoffen sind, sondern darüber hinaus internationales Flair in die Eisenstadt bringen. Daneben sind es nicht nur die vielen Touristen, sondern auch die beruflichen Besucher der Stadt die sich über das vielfältiges und interessantes kulinarisches Angebot Dortmunds freuen. Es findet sich alles vom hochpreisigen Spitzenrestaurant bis hin zur Kneipe an der Ecke vom Biergarten, bis zur schicken Sushi Lounge. Die steigende Nachfrage auf dem lokalen Immobilienmarkt zeugt auch von der interessanten Auswahl an besonderen und attraktiven Gastronomieimmobilien in Dortmund.

Unsere Empfehlungen.

Dortmunds Gastronomie nach Bezirken

Der Wirtschaftsfaktor Tourismus, der zusehends an Wichtigkeit für die Großstadt gewinnt, hat auch das Image der ehemaligen Stahlstadt verändert und modernisiert.

Die drei Millionen Besucher kommen aus der ganzen Welt und prägen Dortmund nun auch mit den internationalen Einflüssen, die diese mitbringen. Für einen Gastronomiestandort bietet dieser Umstand entscheidende Vorteile, da nicht nur eine stetig hohe Zahl an Gästen garantiert ist, weiter gibt es für jeden Geschmack und jede kulinarische Richtung eine interessierte Zielgruppe.

 

Besonders das Zentrum Dortmunds ist ein Touristenmagnet die Innenstadt wurde nach dem Ende des 2. Weltkrieges aufwendig in Stand gesetzt, so dass sich heute auf einem Gebiet von rund 40 Quadratkilometer eine bunte Mischung aus Parkanlagen, Sehenswürdigkeiten und Einkaufszentren finden lässt. Die Thier Galerie bietet seinen Besuchern auf mehr als 33.000 QM nicht nur tolle Einkaufsmöglichkeiten sondern auch Platz und Räumlichkeiten für Cafés und Restaurants. Aber insbesondere die Gegend um den Hansaplatz und den Markt ist ein wahres Paradies für Feinschmecker.

Aber auch Abseits von Sankt Reinholdi und Hansaplatz gewinnen viele Bezirke zusehends an Wichtigkeit und an Besucherzahlen. Insbesondere Kirchderne, welches bis lang als reines Wohnviertel galt wandelt sich derzeit zu einem In-Viertel für Gastronomien und Restaurants.

 

Auch Hörde und der Westen der Stadt werden gerade für Gastronomen immer interessanter. Die U-Bahn Anbindung ermöglicht neben den örtlich bereits nah angesiedelten Studenten auch den Gästen aus der Innenstadt problemlos diesen Hot-Spot für internationale Küche, wo man von Arabischer über Italienische bis zur Japanischen Küche alles findet was das Herz begehrt, zu erreichen.

Die Nachfrage an Immobilien ist hier gleichbleibend hoch und das vielfältige Angebot an aufwendigen und ausgefallenen Objekten spiegelt dies wieder Die Mieten die hier für ein Lokal aufgerufen werden sind trotz der hohen Besucherzahlen noch immer günstiger als in der Innenstadt. Diese variieren neben der Lage und Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz natürlich weiter nach Ausstattung und Größe der Lokalität.

Weitere Inserate.

Weiterführende Links.

Sebuyo Newsletter:

Jetzt anmelden, um Neuigkeiten, Events, Angebote und die besten Inserate direkt in den Posteingang zu erhalten.