Sprache: DE | EN | FR | IT

Pachtbörse Gastronomie.

Ein Restaurant, einen Imbiss, ein Café oder eine Speisegaststätte zu pachten, besitzt nicht nur in Deutschland eine lange Tradition. Für den Pächter bedeutet dies verringerte Anfangs-Investitionen und oft genug ein erleichterter Start, gerade dann, wenn ein laufender Betrieb übernommen wird. Hinzu kommt, dass in der Regel zur bestehenden Einrichtung kaum noch etwas hinzugefügt werden muss.

Bei einigen Pachtbetrieben besteht zudem die Möglichkeit, in einen Brauereivertrag einzusteigen. In fair geregelten Vereinbarungen zwischen dem Pächter und der Brauerei haben beide Seiten Vorteile davon.

Unsere Empfehlungen.

Mit der Pachtbörse den passenden Betrieb finden

Hier auf Sebuyo besitzen Sie praktisch unbegrenzte Möglichkeiten, den richtigen, quasi den maßgeschneiderten Pachtbetrieb zu finden. Genauso können Verpächter ihr Unternehmen überregional anbieten. Auf Sebuyo werden unterschiedliche Projekte sowohl in der DACH-Region wie auch in Italien und Luxemburg angeboten.

Für den oder die Pächterin mit den entsprechenden Voraussetzungen lassen sich so mitunter Träume realisieren. Etwa die Pacht eines toskanischen Weinlokals. Dort arbeiten, wo andere ihren Urlaub verbringen. Oder ein Café in der Wiener Innenstadt. Hinzu kommen die Pachtangebote in den deutschen, schweizerischen und luxemburgischen Regionen, die ohne Frage genauso reizvoll sind.

Finden Sie mit Sebuyo zusammen

Den wirklich richtigen Pächter zu finden wie umgekehrt den passenden Pachtbetrieb und damit auch den Verpächter, ist nicht immer ganz einfach. Die Chemie zwischen den beiden Vertragspartnern sollte genauso stimmen wie die Einzelheiten im Pachtvertrag. So wie der Verpächter vermutlich auf entsprechende Qualifikationen und vielleicht auch Erfahrung in der Gastronomie wert legt, so erwartet der Pächter einen Betrieb, mit dem er oder sie umgehend arbeiten kann.

Sebuyo bietet hierfür die Plattform, indem alle angebotenen Pachtobjekte genau beschrieben sind. Der zukünftige Pächter kann sich ein umfassendes Bild von der Einrichtung wie auch von der Lage des Pachtlokals machen und der Verpächter kann aufgrund der von ihm oder ihr erstellten Beschreibung davon ausgehen, das sich Kandidaten melden, die die entsprechenden Voraussetzungen mitbringen. Sebuyo sorgt so dafür, dass es möglichst zu keinen „Blindbewerbungen“ kommt, die am Ende beide Seiten nur Zeit und Nerven kosten. Vielmehr weiß ein angehender Pächter durch die Pachtobjekte auf Sebuyo genau, was ihn oder sie erwartet und kann dies mit den eigenen Erfahrungen und natürlich dem zur Verfügung stehende Budget abstimmen. Sebuyo bietet umfassende Informationen und damit Pächtern und Verpächtern in der Gastronomie einen unschlagbaren Vorteil. Nutzen auch Sie diesen Vorteil und inserieren Ihr Objekt hier auf Sebuyo.

Weitere Inserate.

Weiterführende Links.

Sebuyo Newsletter:

Jetzt anmelden, um Neuigkeiten, Events, Angebote und die besten Inserate direkt in den Posteingang zu erhalten.