Sprache: DE | EN | FR | IT

Restaurant kaufen Frankfurt .

Geschirrklappern, gedämpfte Unterhaltungen und leise italienische Musik im Hintergrund – ein Teigballen wird hochgeworfen und wieder aufgefangen. Blickt man vorbei an den Basilikumblättern und reifen Tomaten, die auf einer blanken Edelstahlplatte liegen, lässt sich der fröhlich, aber konzentriert wirkende Protagonist dieser Handlung erkennen: der Koch. In der Hektik der Küche dirigiert er die Angestellten seines eigenen Restaurants, während er den Teig für die nächste Pizza ausbreitet.

So oder so ähnlich könnte der Traum eines angehenden Gründer-Gastronomen aussehen; ein eigenes Restaurant in Frankfurt kaufen, Personal anstellen und die Speisekarte bestimmen. Mit diesem Wunsch ist er nicht allein. Jährlich eröffnen zehntausende neue Restaurants, inspiriert durch den himmlischen Genuss weltlicher Küche:

Die französische Küche hat die Kulinarik Europas in den vergangenen Jahrhunderten entscheidend geprägt. Die Haute Cuisine ist nach wie vor für ihre herausragende Qualität und ihre Vielseitigkeit berühmt. Die Landesküche hat sich vor allem im Kontext der besonderen Rolle des Käses und des Weines, für deren Vielfalt und Qualität das Land bekannt ist, entwickelt. Ebenso sind das Baguette und eine Vielzahl an Saucen wie die Sauce Hollandaise charakteristische Merkmale französischen Essens. Das Coq au Vin ist wohl eines der bekanntesten ihrer Gerichte. Je nach regionaler Ausrichtung des Restaurants können verschiedene lokale Schwerpunkte identifiziert werden. So sind in der Bretagne Austern und Hummer häufig auf der Karte zu finden.

Etwas einfacher und bodenständiger ist die irische Küche aufgestellt. Von Hungersnöten geschüttelt, mussten die Bewohner des Landes oft auf einfache, grundlegende Lebensmittel zurückgreifen, was sich auch heute auf den Speisekarten der Restaurants wiederspiegelt. Im Zentrum stehen dabei Getreidesorten wie Hafer, Milchprodukte und Kartoffeln. Im Laufe der Zeit landeten auch vermehrt Fleisch und Fisch auf den Tellern der Menschen. Ein klassisches irisches Frühstück, das in den Restaurants vorwiegend von Touristen konsumiert wird, enthält Speck, gebratene Blutwurst und Leberwurst, Schweinswürstchen sowie Eivariationen und Bratkartoffeln. Dazu gibt es Gemüse wie Champignons oder Tomaten und Toast. Begleitet wird das Frühstück von schwarzem Tee.

Unsere Empfehlungen.

Restaurant in Frankfurt kaufen

Wer seinen Mitmenschen eine dieser leckeren Landesküchen im eigenen Restaurant nahebringen möchte, muss zunächst eine geeignete Immobilie erwerben. Unsere Plattform, die auf gastgewerbliche Objekte spezialisiert ist, kann Ihnen einen entscheidenden Teil der Arbeit abnehmen, wenn Sie ein Restaurant in Frankfurt kaufen wollen. Sebuyo ist der europaweite Treffpunkt für Hoteliers und Gastronomen oder Menschen, die es noch werden wollen.

Weitere Inserate.

Weiterführende Links.

Sebuyo Newsletter:

Jetzt anmelden, um Neuigkeiten, Events, Angebote und die besten Inserate direkt in den Posteingang zu erhalten.